Auf in ein neues Jahr!

Veröffentlicht am 30.12.2019 in Allgemein

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

ein bewegtes Jahr liegt hinter uns, dies gilt für die Stadt Aulendorf insgesamt wie für die Aulendorfer SPD im Speziellen. 

 

Und kurz vor dem Jahresende kommen aus der örtlichen Wirtschaft noch kritische Signale hinzu. Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle mit den Beschäftigten von Zollern ausdrücklich solidarisieren. Rund 300 Arbeitsplätze in Aulendorf sollen nämlich nach dem Willen der Geschäftsleitung künftig nicht mehr der Tarifbindung unterliegen. Für die Beschäftigten und ihre Familien ist dies kein gutes Signal! Zu Recht kämpfen Betriebsrat und Gewerkschaft für gute Arbeitsbedingungen und dies verdient unsere Unterstützung. 

 

Und vor Weihnachten waren auch wieder besonders viele Paketkuriere unterwegs – teilweise unter erschreckend schlechten Arbeitsbedingungen. 

 

Dies sind nur zwei Beispiele dafür, dass der Wind an vielen Stellen wieder rauer wird und die sozialen Fragen aktuell bleiben. 

 

Wir wünschen in diesem Sinne alles Gute für 2020!

 

PS: Planmäßig stehen 2020 keine Wahlen an – trotzdem geht der Bürgerdialog natürlich weiter. Alle Fragen oder Hinweise erreichen uns ganz einfach über diese Homepage. Wir freuen uns darauf!

 

Der Ortsverein

Prof. Dr. Ernst Deuer (Ortsvereinsvorsitzender, Schriftführer)

Ursula Döbele (Stellv. Ortsvereinsvorsitzende, Webmasterin)

Irina Prokscha (Kassenwartin)

 

Unsere Vertreter*innen in den Gremien

Britta Wekenmann (Gemeinderätin)

Sahin Gündogdu (Gemeinderat)

Rainer Marquart (Gemeinderat & Kreisrat)

Prof. Dr. Ernst Deuer (Mitglied im Regionalverband Bodensee-Oberschwaben und stellvertretender Fraktionsvorsitzender)

Franz-Erwin Kemper (Vorsitzender des Stadtseniorenrates und Behindertenbeauftragter der Stadt Aulendorf)