SPD-Gemeinderatsfraktion bekräftigt Sicherung der Qualität bei Kinderbetreuung.

Veröffentlicht am 23.03.2019 in Gemeinderatsfraktion


Die SPD-Fraktion im Gemeinderat hat in der Sitzung vom 18.03.2019 ein nachdrückliches Bekenntnis zur Qualität der Kinderbetreuung abgelegt und den Beschluss für eine Anpassung der Vergütung der Zweitkräfte in den Kindergärten bejaht. Damit, so Stadtrat Pascal Friedrich, „ist ein klares Zeichen der Wertschätzung dieser so wichtigen Arbeit der Erzieherinnen verbunden.“
Hintergrund des Beschlusses ist die bislang niedrigere Vergütungseinstufung der Gruppenerzieherinnen, die nicht zugleich eine Leitungsfunktion innehaben. Durch die Anpassung soll dieses Ungleichgewicht abgemildert und eine deutlich attraktivere Stellenbeschreibung ermöglicht werden. Ziel ist es immer, für die Arbeit in den Kindergärten die bestmöglichen Bewerberinnen und Bewerber zu finden, um so auch optimale Fördermöglichkeiten für die Kinder zu erreichen.
Bei der Gemeinderatssitzung war auch eine Gruppe von Bewerberinnen und Bewerbern für die anstehende Gemeinderatswahl anwesend, um sich aus erster Hand über aktuelle Fragen und die Beratungen zu informieren.


Presse-Aussendung der SPD Aulendorf
für die Fraktion der SPD im Gemeinderat der Stadt Aulendorf
Text: Joachim Marcel Stehle.

 

 

Die Liste der Aulendorfer SPD zur Gemeinderatswahl

für die Gemeinderatswahl in Aulendorf treten an (in der Reihenfolge der Listenplätze): Prof. Dr. Ernst Deuer, Ursula Döbele, Pascal Friedrich, Anna Maja Kovacevic, Sahin Gündogdu, Irina Prokscha, Malte Rauch, Britta Wekenmann, Sebastian Vosseler, Maria Arnold, Franz-Erwin Kemper, Katharina Osczypala, Hans-Jörg Bitterwolf, Uli Nassal, Peter Ederer, Joachim Stehle, Jochen Gerstner und Rainer Marquart 

Unsere Liste für den Kreistag

Für die Aulendorfer SPD treten bei der Kreistagswahl im Wahlkreis V an:

  • Rainer Marquart
  • Irina Prokscha
  • Prof. Dr. Ernst Deuer 
  • Anna Maja Kovacevic