12.07.2019 in Gemeindenachrichten

2. Radgipfel in Aulendorf

 

 

Am 9. Juli 2019 fand der zweite Aulendorfer Radgipfel statt. Die Initiatoren zeigten auf, wo es noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt und was man konkret in der eigenen Kommune unternehmen kann. Unter den Teilnehmern waren Bürgermeister Burth sowie Vertreter des Gemeinderats und auch der Vorsitzende des SPD Ortsvereins, Prof. Dr. Ernst Deuer, informierte sich an diesem Abend aus erster Hand. 

Man muss den Initiatoren danken, für die detaillierte Analyse und die vielen konstruktiven Vorschläge. Die Aulendorfer SPD steht hinter diesen Bemühungen, gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Klimaproblematik. Daher sind neue Mobilitätskonzepte gefragt und das Fahrrad spielt hierbei eine wichtige Rolle.  

Bereits im Kommunalwahlkampf der Aulendorfer SPD war ja bekanntlich ein Fahrrad im Einsatz: als mobile Tauschbörse war Anna Maja Kovacevic im Stadtgebiet unterwegs.

Radeln in Aulendorf – wir bleiben am Ball!

22.05.2019 in Wahlkreis

SPD – die soziale und ökologische Kraft im Landkreis Ravensburg!

 
von links nach rechts: Schneider, Bindig, Deuer.

 

Am 26.05. wird der Ravensburger Kreistag neu gewählt. Im Wahlkreis V treten aus Aulendorf vier Sozialdemokraten an, neben Kreisrat Rainer Marquart sind dies Anna Kovacevic, Irina Prokscha, und der Vorsitzende des Aulendorfer Ortsvereins, Prof. Dr. Ernst Deuer.

Inhaltlich haben sich die Sozialdemokraten im Landkreis Ravensburg viel vorgenommen. Rudolf Bindig, Vorsitzender der Kreistagsfraktion, kam nach Aulendorf und stellte die zentralen Positionen vor. Hierzu zählt an vorderster Stelle das Thema „bezahlbares Wohnen“. Die Gründung einer Kreisbaugesellschaft und der Kauf von Belegungsrechten können wir kreisweite Lösungen sein.

In die lebhafte Diskussion brachte sich auch Helmut Schneider ein, der Aulendorf 30 Jahre im Kreistag vertreten hat und viele „Dauerthemen“ erkannte.

 

 

22.05.2019 in Veranstaltungen

„Europa 2019 - Traum, Heimat, Herausforderung”

 

Am 26.05. wird das Europaparlament neu gewählt. Zu Recht gilt diese Abstimmung als Schicksalswahl über einen Staatenverbund, der uns und unseren Alltag prägt. Die Herausforderungen, denen sich die Europäische Union aktuell stellen muss, sind groß - ebenso groß sind jedoch auch die Chancen, die sich daraus ergeben.

Die aktuellen Diskussionen sind häufig vom Brexit oder bürokratischen Verordnungen geprägt. Ebenso müssen wir mit ansehen, dass viele Werte, die uns in Europa selbstverständlich erschienen, in einzelnen Ländern in Frage gestellt werden. Die Pressefreiheit zählt hierzu, auch die Unabhängigkeit der Justiz.

Es gilt daher, die gemeinsamen Werte wieder stärker ins Bewusstsein zu rücken, Europa und seine Vorteile für die Menschen wieder erfahrbar zu machen. Denn es gibt sie, die „Seele Europas” - diese liegt nicht in Brüssel, sondern in unserer direkten Nachbarschaft, in unserem Freundeskreis, unter Kollegen, unserem Urlaubsort.

Unser Kandidat für das Europäische Parlament, Dieter Heidtmann, brach daher eine Lanze für den europäischen Gedanken. Der Pfarrer und Politikwissenschaftler war viele Jahre selbst in Brüssel tätig, als Vertreter der Kirchen. Die sozialen Herausforderungen, die sich europaweit stellen, sind ihm daher gut vertraut. Die Forderung der Sozialdemokraten nach einem europäischen Mindestlohn, der bspw. in Deutschland 12 € und in Rumänien 5 € betragen kann, sind vor diesem Hintergrund konsequent.

Aber es gilt darüber hinaus auch, Europa vor Ort erfahrbar zu machen, durch persönliche Begegnungen und persönlichen Austausch. Städtepartnerschaften sind hierfür besonders geeignet, wie Lothar Maucher, Mitglied der Conches-Freunde Aulendorf und langjähriger Organisator von deutsch-französischen Schüleraustauschen eindrucksvoll berichten konnte. Gerade an diesem Beispiel wird deutlich, wie aus Erzfeindschaft eine Freundschaft werden konnte. Die Anfänge der deutsch-französischen Freundschaft waren schwierig genug, aber im europäischen Rahmen lösbar.

Damals wie heute zeigt sich, Europa ist nicht das Problem. Europa ist die Antwort!

08.05.2019 in Veranstaltungen

"EUROPA 2019 - Traum, Heimat, Herausforderung "

 

Europa-Abend der SPD Aulendorf

Am 26.05. wird auch das Europaparlament neu gewählt.
Zu Recht gilt diese Abstimmung als Schicksalswahl über einen Staatenverbund, der uns und unseren Alltag prägt.
Die Herausforderungen, denen sich die Europäische Union stellen muss, sind groß - ebenso groß sind jedoch auch die Chancen, die sich daraus ergeben.
Denn es gibt sie, die „Seele Europas” - diese liegt nicht in Brüssel, sondern in unserer direkten Nachbarschaft, in unserem Freundeskreis, unter Kollegen, unserem Urlaubsort.

Wie schaffen wir es, dass noch mehr Freundschaften auch über Ländergrenzen hinweg entstehen und ein fruchtbares Zusammenleben gelingt?

 

Wie gehen wir um, mit den Herausforderungen der Zukunft, von der Migration bis hin zur wirtschaftlichen Absicherung?

 

Kommen Sie und diskutieren Sie mit uns!
 

Impulsgeber an diesem Abend sind u.a.:

Dieter Heidtmann, Pfarrer und Politikwissenschaftler, SPD-Kandidat für das Europäische Parlament

Lothar Maucher, Conches-Freunde Aulendorf und langjähriger Organisator von deutsch- französischen Schüleraustauschen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Europa ist nicht das Problem. Europa ist die Antwort!

 

 

 

 

 

 

 

 

05.05.2019 in Aus dem Parteileben

Aulendorfer SPD ehrt langjährige Mitglieder

 

Am Rande des politischen Frühschoppens in Blönried nahm der Vorsitzende der SPD Kreistagsfraktion, Rudolf Bindig, die Ehrung der langjährigen Parteimitglieder vor.

Auf ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft blickt der frühere Gemeinde- und Kreisrat Helmut Schneider zurück – hierfür gab es neben der Ehrenurkunde die Ehrennadel in Gold.

Die silberne Ehrennadel bekamen Kassiererin Irina Prokscha und Prof. Dr. Ernst Deuer, Vorsitzender des Ortsvereins, für 25 Jahre Mitgliedschaft bei den Sozialdemokraten.  

 

28.04.2019 in Veranstaltungen

Diskussion in lockerer Runde mit den Aulendorfer Fraktionen

 

Was wünschst du dir für Aulendorf? Für was stehen die Kandidaten für den Aulendorfer Gemeinderat, die du am 26.05. wählen darfst?

Komm vorbei und diskutiere mit uns!

Donnerstag, 2. Mai, ab 19:30 Uhr im irReal 

17.04.2019 in Veranstaltungen

Europa ist unsere Zukunft! Europa ist unsere Identität!

 

Am 15. Mai findet die zentrale Veranstaltung der Aulendorfer SPD zu Europa statt. Hierzu planen wir neben der Begegnung und Information ein Treffen für alle und mit allen, die Europa in seiner Vielseitigkeit darstellen und ausmachen. Menschen vieler Nationen leben in Aulendorf und haben es geprägt. Was beschäftigt sie? Was bedeutet Europa für sie? 

Aulendorf hat seit langer Zeit ein europäisches Bewußtsein, die Städtepartnerschaft mit Conches, Frankreich, ist dafür nur ein beredtes Beispiel. Es lebt. Die Gräben in Flandern, der Normandie, Verdun, sie mahnen uns schmerzvoll, aber zugleich ist über Jahrzehnte hinweg ein neues Europa entstanden, das Grenzen niederreißt. Ein Europa, das eint.

Zeigen wir also, was Europa auch heute noch lebendig werden läßt und für uns ausmacht. Denn es gilt, was Jean Jaures bereits vor mehr als 100 Jahren sagte: "Die größten Menschen sind jene, die anderen Hoffnung geben."

Wir laden alle ein, die aus fernen und nahen Regionen kommen und Europa, Aulendorf, als ihre Heimat begreifen. Wir feiern ein Fest mit allen.

   

Mittwoch, 15.05.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr.
Ort: Da Adriano (vormals Alte Apotheke)

 

12.04.2019 in Veranstaltungen

Begehung Baugebiet Buchwald und Picknick - Neuer Termin

 

Die auf Samstag, 13. April 2019 angekündigte Begehung mit Picknick im Baugebiet "Buchwald" muß wegen des anhaltend schlechten Wetters kurzfristig verschoben werden. Wir bitten insofern um Verständnis. Neuer Termin ist Samstag, 20. April 2019 ab 11.30 Uhr.

In lockerer Runde wollen wir uns ein Bild machen, welche Möglichkeiten durch die geplante Bebauung für die Stadt Aulendorf und die Menschen entstehen, welche Auswirkungen dies für die Umgebung, die Natur und auch die Verkehrsführung haben kann. Pascal Friedrich, SPD-Stadtrat, wird fachkundig Erläuterungen geben und die Diskussion mit allen Interessierten moderieren. Dazu werden Kandidatinnen und Kandidaren der SPD für die Gemeinderatswahl anwesend sein, die in gleicher Weise sich über die Fragen der Stadtplanung informieren und einbringen wollen.
Die Veranstaltung ist neben der Information auch als Begegnung gedacht. Daher laden wir alle Interessierten hierzu ein. Darüber hinaus versteht sich die Veranstaltung auch als gesellige Form des Kennenlernens, weshalb wir dies als Picknick im Freien gestalten. Der Termin eignet sich auch als Ausflug für die ganze Familie, für Kinder ist ein Rahmenprogramm geplant.
Treffpunkt: Abzweig Marienbühlstraße zum Kiesweg. 11.30 Uhr. 
Bitte nehmen Sie bei Anfahrt und Parken auf die örtlichen Einschränkungen Rücksicht.
 

08.04.2019 in Allgemein

Mehr als nur ein Frühschoppen und nicht nur eine Etappe - die SPD zu Gast in Blönried

 

Draußen regenverhangenes Wetter - drinnen gute Stimmung und angeregte Gespräche. Der Sportclub Blönried veranstaltet sonntags regelmäßig einen Frühschoppen in seinem Vereinsheim. Erstmals war ein Abordnung der Aulendorfer SPD bei dieser eingeführten Einrichtung in Blönried zu Gast und hatte Gelegenheit, auf die Kommunalwahl, die eigene Liste und besondere Themenschwerpunkte hinzuweisen und diese näher vorzustellen. Mit dabei - wie bei allen Veranstaltungen und Aktionen der SPD in diesem Wahlkampf - der rote Postkasten und die Dialogkarten, die mit Interesse aufgenommen wurden.

Besonders wichtig war aber den erschienenen Bewerbern der SPD-Liste, Irina Prokscha, Peter Ederer und Joachim Stehle, von den zahlreichen Gästen zu erfahren, was sie und die Ortschaft umtreibt, was ihnen wichtig ist und was in der Gesamtstadt umgesetzt werden sollte. Da gab es viele wichtige Themen, die nicht nur um das Bauen in den Ortschaften, die Förderung der lebendigen Dorfgemeinschaft, Nachwuchsfragen auch bei der freiwilligen Feuerwehr oder schlichtweg auch die Identität als Ortschaft als solche kreisten. Darin liegen wichtige Impulse und Gedanken, welche die SPD aufgreifen und vertiefen will. Oder, wie Irina Prokscha, es formulierte:" in der Ortschaft liegt auch unsere Heimat."

Die Aulendorfer SPD ist noch mit zwei weiteren Terminen beim Frühschoppen in Blönried vertreten: 05.05 und am 19.05., jeweils ab 10.30 Uhr. Am 05.05. findet in diesem Rahmen die zentrale Vorstellung der SPD-Bewerber im Wahlkreis V zum Kreistag statt.

Die Aulendorfer SPD dankt dem Team SC Blönried, stellvertretend sei die Generalsekretärin, Frau Ambacher, genannt, für die hervorragende Bewirtung und die Organisation im Vorfeld.

07.04.2019 in Allgemein

Frühlingsgrüße aus der Aulendorfer Innenstadt!

 

Bei schönstem Wetter stand die SPD am gestrigen Samstag bereit zum Bürgerdialog auf dem Alten Rathausplatz - begleitet wie immer von unserer roten BürgerBox, unserem Briefkasten für IHRE Anliegen!

Die Augen der Passanten leuchteten - die der Kleinen wegen der Schätze, die sie in der mobilen Tauschbox des "Roten Boten" fanden.

Die der Großen, als sie einen kleinen Frühlingsgruß in Form einer roten Tulpe erhielten, die die Gemeinderatskandidaten verteilten. 

Wir freuen uns auf weitere schöne Begegnungen am SPD- Dialogstand!

 

 

 

01.04.2019 in Wahlen

ZUKUNFT - Aber heute!

 

Zukunft - aber heute!

Unsere zentralen Ziele für Aulendorf

 

 

01.04.2019 in Ortsverein

SPD Aulendorf startet in den Frühling und in den Wahlkampf

 
SPD-Gemeinderatskandidaten Sebastian Vosseler, Pascal Friedrich, Joachim Stehle, Ursula Döbele (v. l.)

Bei bestem Frühlingswetter ging es los zum nächsten Bürgerdialog - diesmal zog es die Kandidaten zur Aulendorfer Kleiderbörse.

Mit dabei unser neuer, ständiger Begleiter, die Aulendorfer BürgerBox - Ihre Anliegen begleiten unseren Wahlkampf!

31.03.2019 in Wahlen

Eine Liste für den Kreistag - unsere Kandidatinnen und Kandidaten

 
Kreistagsliste

Im Kreistagswahlkreis Aulendorf, zu dem neben Aulendorf noch Ebersbach-Musbach,  Altshausen, Boms, Eichstegen, Hoßkirch, Ebenweiler, Königseggwald, Riedhausen, Guggenhausen, Fleischwangen, Wilhelmsdorf und Horgenzell gehören, stellen die Sozialdemokraten aus Aulendorf regelmäßig einen Großteil der Kandidaten. Und nicht nur das, mit Helmut Schneider und Rainer Marquart stellte Aulendorf auch seit Jahrzehnten ein direkt gewähltes Kreistagsmitglied. 


Bei der anstehenden Kommunalwahl treten zwei Kandidatinnen und zwei Kandidaten aus Aulendorf an. Neben Rainer Marquart sind dies Irina Prokscha, Anna Kovacevic und der Vorsitzende des Aulendorfer Ortsvereins, Prof. Dr. Ernst Deuer.

29.03.2019 in Wahlen

SPD reicht Liste zur Gemeinderatswahl ein - Aulendorfer Dialog beginnt

 

 

Die Delegation der Aulendorfer SPD versammelt sich nach Übergabe der Wahlbewerbungsunterlagen an Bürgermeister Matthias Burth vor dem Schloss zum Gruppenbild: Prof. Dr. Ernst Deuer, Ursula . Nicht abgebildet: Jochen Gerstner.

Erstmals mit dabei war der neue rote Postkasten für den zu eröffnenden AULENDORFER DIALOG. Der auffällige wie schmucke Postkasten begleitet den gesamten Wahlkampf über die Veranstaltungen und Aktionen der Aulendorfer SPD.

27.03.2019 in Ortsverein

Ein Besuch bei Freunden: Bad Waldsee feiert 100 Jahre SPD

 

 

Zusammen sind wir stark: Die Ortsvereinsvorsitzenden aus Aulendorf (Ernst Deuer) und Bad Waldsee (Oliver Hofmann)
Gemeinsam für eine starke Sache:
Die Ortsvereinsvorsitzenden Ernst Deuer (Aulendorf) und Oliver Hofmann (Bad Waldsee) 

von Ernst Deuer

Die Sozialdemokraten in unserer Nachbarstadt Bad Waldsee blicken auf eine hundertjährige Geschichte zurück. Mitten im Umbruch, als 1919 mit Friedrich Ebert ein Sozialdemokrat Reichspräsident wurde, breitete sich die Sozialdemokratie auch in der Fläche aus. Die Werte von damals und das Kämpfen für soziale Gerechtigkeit haben bis heute nicht an Bedeutung verloren.

So erinnerte auch der CDU-Bundestagsabgeordnete, Axel Müller, die Sozialdemokraten an ihren „Markenkern", die soziale Gerechtigkeit. Und hierfür braucht es auch heute noch eine starke Sozialdemokratie.

Die Festrede hielt der Integrationsbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Karamba Diaby. Er berichtete eindrucksvoll davon, welche Herausforderungen gerade die heutige Zeit stellt und würdigte das große Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger bspw. bei der Integration von Geflüchteten. Auch die Kommunen sind hier in besonderer Weise gefordert, weshalb den anstehenden Kommunalwahlen große Bedeutung zukommt.

Und auch ein enger Schulterschluss zwischen den Ortsvereinen Aulendorf und Bad Waldsee war zu beobachten. Die beiden Vorsitzenden, Ernst Deuer und Oliver Hofmann, nutzten die Gelegenheit nicht nur zum Feiern, sondern blickten nach vorn und planen auch gemeinsame Veranstaltungen.

Der Ortsverein

Prof. Dr. Ernst Deuer (Ortsvereinsvorsitzender, Schriftführer)

Ursula Döbele (Stellv. Ortsvereinsvorsitzende, Webmasterin)

Irina Prokscha (Kassenwartin)

 

Unsere Vertreter*innen in den Gremien

Britta Wekenmann (Gemeinderätin)

Sahin Gündogdu (Gemeinderat)

Rainer Marquart (Gemeinderat & Kreisrat)

Prof. Dr. Ernst Deuer (Mitglied im Regionalverband Bodensee-Oberschwaben und stellvertretender Fraktionsvorsitzender)

Franz-Erwin Kemper (Vorsitzender des Stadtseniorenrates und Behindertenbeauftragter der Stadt Aulendorf)